Jahr 2015

Fortschritte unserer Projekte 2015 auf einen Blick

Berufsschule in Koudougou

Unterrichtsgebäude

Unterrichtsgebäude

Am Unterrichtsgebäude der Berufsschule konnte 2015 die zweite Hälfte der Deckenarbeiten fertiggestellt werden. Ab sofort folgt der Einbau der Fenster und Türen. Danach Gipser- und Mahlerarbeiten. Anfang 2015 haben wir einen Container voller Maschinen und Werkzeuge nach Burkina zur Berufsschule transportiert. Wegen der politischen Krise sind unsere aus Ghana angeheuerten Mechaniker wieder in ihr Land zurückgekehrt. Nun haben wir einen in Ouaga ausgebildeten Automechaniker gewinnen können, der mit einer kleinen Mannschaft die Werkstatt auf Vordermann bringen wird.

Grundschule Dapoya

Letztes Gebäude wird gemauert

Letztes Gebäude wird gemauert

Im November 2015 wurde mit dem dritten und letzten Bauabschnitt in Dapoya begonnen. Die Arbeiten schreiten zügig voran. Das Unterrichtsgebäude wird bald fertig sein. Diese Grundschule wird mit der großzügigen Unterstützung der drei Chefs vom Büro SPB aus Stuttgart finanziert.

Solaranlage in Guibtenga

Technikgebäude mit Solarmodulen in Guibtenga

Technikgebäude mit Solarmodulen in Guibtenga

Im vergangenen Jahr konnten wir mit Unterstützung unseres Partnervereins „Solarernergie für Afrika“ aus Freiburg die PV-Anlage für die Schule in Guibtenga. Die Schule verfügt nun über elektrischen Strom und somit können die Räumlichkeiten auch für Abendunterricht und Handyladestationen genützt werden.

Grundschulbau in Sassa vollendet

Schuleinweihung mit Agathe

Schuleinweihung mit Agathe

Nun ist die Grundschule in Sassa mit insgesamt 3 Klassenräumen inklusive Schuleinrichtung und Schulküche fertiggestellt. Im April 2015 wurde sie bei einer Schuleinweihung dem Staat übergeben. Als Vertreterin unseres Vereins war Agathe, die Schwester von Passam Triendrebeogo, anwesend.

Kontakt mit Alice Simpore

Alice und ihre Oma

Alice und ihre Oma

Die junge Frau aus Burkina durfte Weihnachten 2014 ein paar Wochen bei ihrer Patin in Balingen (Zollernalbkreis) verbringen – siehe ‚Jahr 2014‘. Seither steht sie im regen Kontakt zu ihrer Patenfamilie in Deutschland. Sie telefoniert häufig, schreibt zahlreiche Briefe und Mails und spricht tapfer deutsch, so gut es eben geht. Sie ist uns ein liebgewonnenes Bindeglied nach Burkina geworden. Alice unterstützt Agathe bei der Organisation der Berufsschule.

Politische Lage

2015 war ein für Burkina sehr turbulentes Jahr. Am 29.12.2015 wurde der neu gewählte Präsident KABORE vereidigt. Die Wahlen waren nicht nur demokratisch, sondern sind vor allem friedlich verlaufen. Dies ist ein Grund zur Dankbarkeit. Das Land ist politisch neu geboren und darf nun wachsen. Der Premier Thieba hat Anfang Januar 2016 seine Regierungsmannschaft bekanntgegeben.

Kommentare sind geschlossen