Warum Direkthilfe?

Mitglieder des Hilfsfonds arbeiten ehrenamtlich mit den Schülereltern in den jeweiligen Projektstandorten zusammen.Das für die Grundschulen zuständige Ministerium unterstützt unseren Verein, in dem es uns Lehrer zur Verfügung stellt und deren Gehälter bezahlt. Ein solches Projekt kann nur in Zusammenarbeit mit den staatlichen Organen gut laufen.Mitgliedsbeiträge, Erlöse aus Spendenaktionen, der Verkaufserlös der Mangos im April/Mai jeden Jahres und auch Ihre Spende kommen somit direkt dort an. Unsere Verwaltungskosten sind extrem niedrig (<5%), um möglichst viele Projekte finanzieren zu können. Selbst die Reisekosten werden von den reisenden Mitgliedern selbst bezahlt.

Kommentare sind geschlossen