Blutorangen

Saftige Blutorangen aus Sizilien

Diese leckeren Blutorangen stammen aus Sizilien. Mit dem Verkauf werden ebenso die Projekte des Hilfsfonds unterstützt. Bei den Blutorangen handelt es sich um die Sorte ‚Tarocco‘ aus Sizilien, frisch geerntet und unbehandelt. Sie schmecken süß-säuerlich, sind sehr saftig und aromatisch. Die Früchte können einfach so verzehrt oder ausgepresst als Saft genossen werden. Besonders geschätzt wird diese Sorte wegen ihrem enorm hohen Gehalt an Vitamin C.

Herkunft der Früchte

Das Hauptanbaugebiet befindet sich im Osten der italienischen Insel Sizilien, unweit der Stadt Catania. In der Region um Paternò finden die Früchte die idealen Wachstumsbedingungen. Diese verdanken sie insbesondere dem unweit entfernten Vulkan ‚ÄTNA‘, der mit 3352 m in den Himmel ragt und dessen Gipfel für mindestens 7 Monate schneebedeckt ist. Diese Kälte aus den Höhen senkt sich nachts in die Talregionen ab und lässt die Temperatur fallen, bevor sie dann im Laufe des Tages wieder kräftig ansteigt. Besonders die Orangen profitiert von diesen „kalt-warm“-Unterschieden. Denn erst bei Temperaturen nahe 0 Grad bildet die Frucht ihre roten Pigmente und ihr kräftiges, vollmundiges Aroma.

Diese saftigen Blutorangen gibt es im Januar – Februar jeden Jahres.

Lieferstellen für die Blutorangen

78607 Talheim bei Katja Tiendrebeogo: amelie@direkthilfe-burkina.de
72336 Balingen bei Ilona Schuster: schuster@direkthilfe-burkina.de

Sollten Sie Lust auf die leckeren Früchte bekommen haben, dann einfach rechtzeitig bei den entsprechenden Personen melden!

Kommentare sind geschlossen